Six Sigma Black Belt (in der Vertiefung Data Driven Problem Solving)

Nächstes Training: 15. bis 18. November 2021 - erwerben Sie bei diesem Training Fähigkeiten komplizierte Problemstellungen mit Hilfe von Datenanalysen zu lösen.

Bei unserem Remotetraining Six Sigma Black Belt in der Vertiefung Data Driven Problem Solving erwerben Sie Fähigkeiten komplizierte Problemstellung mit Hilfe von Datenanalysen zu lösen.

Es ist naheliegend bei datenbasierten Problemlösungsmethoden wie Six Sigma oder 8D, auch KI und Machine Learning Verfahren anzuwenden. Da sowohl im Produktionsumfeld (z.B. Inline-Prozessmessungen) als auch im administrativen Bereich (z.B. Zeitstempel von SAP Workflows) immer größere Datenmengen anfallen, gewinnen Verfahren, welche in der Lage sind mit diesen Datenmengen umzugehen, an Bedeutung.

Mit Hilfe von Six Sigma Problemlösungstechniken werden finanziell messbare Prozessverbesserungsprojekte Ihres Unternehmens systematisch umgesetzt (Fokus Qualitätsverbesserung). Die Ausbildung verspricht Ihnen damit nicht nur den Erwerb spezieller Problemlösungsfähigkeiten, sondern auch sofortige Einsparungen für Ihr Unternehmen.

Zielgruppe
Prozessexperten, Prozessingenieure, Qualitätsmanager, Qualitätsingenieure, Leiter von Problemlösungs- und Verbesserungsprojekten, Führungskräfte
 

Termine:

  • 15. bis 18. November 2021 - Modul 1 (Je nach Möglichkeit wird das Training als Remote- oder Präsenzveranstaltung stattfinden.)
  • 31. Jan. bis 03. Feb. 2022 - Modul 2
  • Begleitende Umsetzung eines Praxisprojektes zur Erlangung des Black Belt Zertifikates notwendig (individuelles Coaching der Use Cases nach individueller Vereinbarung)


Prüfung: Im Anschluss an die Ausbildung findet die Prüfung inkl. Black Belt Zertifikat statt. 
Kosten: Statt EUR 5.000,00 exkl. MwSt. einmaliger Weiterbildungsbonus -25% EUR 3.750,00 excl. MwSt.
Zertifikatsgebühr: EUR 350,00 exkl. MwSt.

 

Anfragen bzw. Anmeldungen zu diesem Training richten Sie bitte an: office@successfactory.cc 

Cookies