Model Based Systems Engineering

Model-based Systems Engineering (MBSE)

Model-based Systems Engineering (MBSE) ist eine Methode, um komplexe technische Systeme in großen Projekten zu entwickeln und zu realisieren. Systems Engineering ist nötig, da gerade in großen komplexen Projekten Punkte wie zum Beispiel Logistik und Koordination schwerer zu handhaben sind und zu massiven Problemen bei der Abwicklung des Projekts führen können. Im Mittelpunkt des Systems Engineering steht, die vom Kunden gewünschten Anforderungen an das zu liefernde System abzudecken und den Kosten- und Zeitrahmen zu erfüllen.

OMG SysML als Tool zur Modellierung im Model-based Systems Engineering (MBSE)
Die OMG Systems Modeling Language (SysML) ist eine standardisierte Modellierungssprache. SysML wurde von der Object Management Group (OMG) und dem Internation Council on Systems Engineering (INCOSE) auf Basis der grafischen Modellierungssprache UML 2 entwickelt. Zur Modellierung stehen dabei eine Menge an definierten Diagrammen zur Verfügung. Dabei wird in zwei Gruppen von Diagrammen unterschieden, Struktur- und Verhaltensdiagramme. Eine besondere Rolle erfüllt hier das Anforderungsdiagramm, da hier die Analyse der  die Aspekte aus dem Requirements Engineering in SysML einfließen. Mit Hilfe dieser Diagramme wird es interdisziplinären Teams ermöglicht über ihre spezifischen Dömänen hinweg zu kommunizieren und Information auszutauschen.